Tag des Streichholzes

Der Tag des Streichholzes findet jährlich am 27.November statt.

Der Tag des Streichholzes ist John Walker gewidmet, welcher als Erfinder des modernen Streichholz gilt.

Am 27. November 1826 machte er angeblich eher zufällig seine Entdeckung. Nach dem er in einem Topf mit chemischen Substanzen herummengte, blieb auf dem Rührholz, des Apothekers John Walker, ein getrockneter Klumpen übrig. Dieser bestand aus einer Mischung aus Antimonsulfid, Potassiumchlorat, ein wenig Gummi und Wäschestärke. Beim Versuch, den Klumpen am rauen Fußboden abzustreifen, entzündete sich das Material. John Walker hatte das Zündholz erfunden, ließ es sich aber nicht patentieren.

John Walkers Streichhölzer hatten aber mehrere Probleme. Die Flamme brannte unregelmäßig und das brennende Streichholz verursachte einen unangenehmen Geruch.

Industriell wurden Streichhölzer, welche Phosphor enthalten erst 1833 durch den Deutschen Jacob Friedrich Kammerer hergestellt.

Wann ist Tag des Streichholzes

am 27.11.2018 - vor 15 Tagen

Tag des Streichholzes am 27.11.2019

Produkte zum Thema

  • twitter
  • facebook
  • g+