Tag des Übersetzens

Der Tag des Übersetzens findet jährlich am 30.September statt.

Der Internationale Tag des Übersetzens wurde im Jahr 1991 von der Pariser Fédération internationale des traducteurs (FIT) ins Leben gerufen und wird jährlich am Todestag von Hieronymus gefeiert. Hieronymus übersetzte das Alte Testament aus dem Hebräischen ins gesprochene Latein und gilt als Schutzheiliger der Übersetzer. Der Internationale Tag des Übersetzens soll zeigen, wie wichtig der Beruf des Übersetzer in einer zunehmend globalisierten Welt ist. Er soll außerdem auf die Verbundenheit innerhalb der internationalen Übersetzergemeinschaft aufmerksam machen und den Beruf in in allen Ländern fördern. Internationale Tag des Übersetzens finden weltweit zahlreiche Aktionen statt, welche in Deutschland unter anderem von dem Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) durchgeführt werden.

Wann ist Tag des Übersetzens

am 30.09.2018 - vor 75 Tagen

Tag des Übersetzens am 30.09.2019

Produkte zum Thema

  • twitter
  • facebook
  • g+