Europäischer Kopfschmerz- und Migränetag

Der Europäischer Kopfschmerz- und Migränetag findet jährlich am 12.September statt.

Der Europäischer Kopfschmerz- und Migränetag wurde im Jahr 2006 von Selbsthilfegruppen, Schmerzforschern und Ärzten ins Leben gerufen und wird seit dem von der Europäische Kopfschmerz Allianz (EHA) veranstaltet. Mit dem Europäischer Kopfschmerz- und Migränetag wird auf die Belastungen und ungerechtfertigten Diskriminierungen von Patienten mit Migräne aufmerksam gemacht. In der Woche um diesen Aktionstag werden in Apotheken Beratungen und Informationen zum verantwortungsvollen Umgang mit der Selbstmedikation und die Aufklärung über Möglichkeiten einer effektiven Migränetherapie und Vorbeugung angeboten. Der Europäischer Kopfschmerz- und Migränetag soll den bisherige Deutsche Kopfschmerztag am 5.9. ablösen, um so mit gemeinsamen Aktionen in vielen Ländern Europas lautstark auf die enormen seelischen und körperlichen Belastungen der Patienten, sowie die großen volkswirtschaftlichen Folgen einer ungenügenden Behandlung aufmerksam zu machen.

Wann ist Europäischer Kopfschmerz- und Migränetag

am 12.09.2018 - vor 89 Tagen

Europäischer Kopfschmerz- und Migränetag am 12.09.2019

Produkte zum Thema

  • twitter
  • facebook
  • g+